Norbert Neon

Vita

geboren 1954 in Bamberg. Studium der freien Malerei an der FKS Stuttgart, Studien an der HfBK Berlin, drei mal ausgezeichnet mit einer 'Goldenen Schallplatte' für populäre Musik , bis 1997 Atelier- gemeinschaft Esslingen u.a. mit Karl Duschek , bis 2002 Atelier in Stuttgart, seit 1995 Einzelatelier in der Gascogne / Südfrankreich , BBK Südbaden Berufsverband Bildender Künstler. Die Zeitschrift „Wiener“ zählte Norbert Neon bereits im Jahr 1989 zu den „1100 wichtigsten Leuten in Deutschland“: „Leute, die man kennen muss, die mit ihrem Einfluss den Rhythmus und das Lebensgefühl einer Stadt bestimmen.“(Zitat). Er lebt und arbeitet in Überlingen am Bodensee.

Ausstellungen (Auswahl)

2017
Marilyn 55, Galerie Marek Kralewski
Ästhetik an dr Wand en dr Gosch', kuratiert von Bernd Heidelbauer, Stuttgart (G)
»30 Jahre«, Galerie der Stadt Tuttlingen (G)

2016
Arrangement 2016, Galerie Marek Kralewski
Rejected/Abgelehnt, Galerie Marek Kralewski

2015
MMM, Galerie Marek Kralewski

2014
EXTINCT, Galerie Marek Kralewski (mit Markus Bromm)

2013
Radolfzell, Städt. Galerie Villa Bosch (G)

2012
Hannover, Galerie BBK:ruhm (E mit Hilmar Jess)
Bremen, Kap Hoorn Art
Radolfzell, Städt. Galerie Villa Bosch (G)

2008
Eschwege, Kunstverein (G)

2007
Friedrichshafen, Kunstfreitag (E)
Königswinter, Kunstforum Palastweiher (G)
Stuttgart, Galerie Klaus Braun (G)

2005
Engen, Städt. Museum + Galerie (E)

1997
Stuttgart, Galerie + Kunstverein alpha jetzt (E)

Werke (Auswahl)