Kirti Ingerfurth

In seinen aufwändigen Bildern und Zeichnungen verwendet Kirti Ingerfurth neben Elementen des Barock und der Renaissance auch Zitate der modernen Streetart. Die poetische Komponente seiner Arbeiten wird unterstrichen durch eingebettete Textfragmente.

Vita

Kirti Ingerfurth studierte zunächst Bühnenkunst an der Fachhochschule für Gestaltung in Köln, bevor er zur Universität der Künste nach Berlin wechselte. Das Studium hat er als Meisterschüler bei Prof. H. Trökes abgeschlossen. Kirti Ingerfurth ist seit dieser Zeit als Maler, Grafiker, Bildhauer, Drehbuchautor, Student, Dozent und nicht zuletzt Weltreisender tätig.
Kirti Ingerfurth lebt und arbeitet in Freiburg.

Auszeichnungen

Käthe-Dorsch-Stipendium, Berlin
Drehbuch-Prämie, Berlinische Galerie / Prof. Eberhard Roters
Leonardo da Vinci-Stipendium, Köln

Ausstellungen (Auswahl)

Galerie Marek Kralewski, 2017
Kunsthalle Basel, 2017
Galerie Marek Kralewski, 2013
Glasmenagerie, Berlin
Hochschule der Künste, Berlin
Berlinische Galerie
Stadthalle, Kehl
Schwarzes Kloster, Marienbad, Freiburg
Artefakt-Galerie, Basel
Galerie im Obergericht, Zürich
Kunstraum „Moltke 18”, Freiburg
POST FINE ARTS, Freiburg
Emmanuel Post, Leipzig

Werke (Auswahl)