Vita Christian Manss

Werke | Vita

1978

in Eisenach/Thüringen geboren

bis 2007

Studium in Leipzig

2010

Studium in Zürich

seit 2010

Hauptwohnsitz in Dresden

2012-2015

Atelierstipendium des Museum LUDWIGGALERIE Schloss Oberhausen

2014-2019

oft im Ausland tätig, Reisestipendien nach Frankreich, Südkorea, Montenegro, Österreich und in die USA

https://www.christianmanss.com

Preise, Stipendien und Auszeichnungen

2019

Projektstipendium RESEARCH HELDENPLATZ, Hofburg, Salon Kuefstein, Wien, Österreich

2018

Projektstipendium Monumental mit Anne Manss, Ohio Arts Council, Mellon Arts Grant, Denison University, Ohio
Arbeitsstipendium der Stadt Dresden

2017

Reisestipendium in Budva, Montenegro, Dukley European Art Community

2016

Reisestipendium in Gangneung, Südkorea, Haslla Art Museum
Reisestipendium Columbus, Ohio, USA, Ohio State University

2015

Atelierstipendium in Straßburg der Landeshauptstadt Dresden

2012­-2014

Atelierstipendium in Oberhausen, Museum LUDWIGGALERIE Schloss Oberhausen

Ausstellungen (Auswahl)

2020
Haltlose Tatsachen, Galerie Gublia, Essen (E)

Die ersten warmen Tage, Galerie Marek Kralewski, Freiburg i. Br. (E)

2019
Margaritas im Herbst, Manaf Halbouni & Christian Manss, Galerie Weise, Chemnitz (D)

Ein Fleck im Blau, Stadtgalerie Waidhofen, Waidhofen/Ybbs, Österreich (E)
DEUTSCHE HEIMAT, Galerie Holger John, Dresden (G)
artisti della galleria, Wolf Gallery, Locarno, Schweiz (G)

2018
TEILS GRAU – TEILS HEITER, Mican Offspace, Wien, Österreich (E)
OSTEXOT, Kulturaggregat, Freiburg i. Br. (E)
Dedekindscher Schnitt, Galerie Gublia, Essen (E)
RUHEPULS,­ Galerie Antonstadt, Dresden (E)

Monumental, Anne und Christian Manss, Denison Art Space, Newark, Ohio, USA (D)

2017

OVERUSED, Dukley Art Gallery by Marat Guelman, Budva, Montenegro (E)
Resonanz, chemicalmoonBABY, Zürich, Schweiz (G)
Projekt: RUHEPULS, Ostrale Biennale re_form 11. Internationale Ausstellung Dresden, Dresden (K)

2016
No Name, Museum Tamayo, Mexico City , Mexiko (G)
Across the Pond (and back over again), Urban Arts Space, Columbus/Ohio, USA (G)

CLEAR, Haslla Museum, Gangneung, Südkorea (E/K)
Coventry/Dresden Arts Exchange, Orangerie, Schloss Pillnitz, Dresden (G)
INTER, Museum Burg Creuzburg (E)
Summertime II, Von Fraunberg Art Gallery, Düsseldorf (G)
OSTRALE weht ODER, OSTRALE in Wroclaw/Breslau, Poland (K)
Window, Artists Workhouse, The Royal Victoria Works, Studley Warwickshire, GB (G)