X6. Sandra S. Schmidt + Micha Holzmeier: ORNAMENT LANDSCHAFT

X6. Sandra S. Schmidt + Micha Holzmeier: ORNAMENT LANDSCHAFT
LANDSCHAFTSINSTALLATION + DIGITALE MONTAGE 15. März – 5. Mai 2013

Sandra S. Schmidt positioniert geometrische Objekte, die den fünf platonischen Körpern entsprechen, an vorher bestimmten Orten als Landmarken und dokumentiert diese Landschaftsinstallationen fotografisch. Die in der Landschaft zunächst fremdartigen Objekte wirken transformierend auf den Betrachter, der eingeladen ist, über Kontemplation zur inneren Ruhe zu finden.

In Micha Holzmeiers digitalen Montagen werden durch Reduktion und Repetition die den
Motiven innewohnenden Eigenschaften verstärkt. Das Motiv selbst ist kaum mehr als solches wahrzunehmen und wirkt dadurch auf einer sublimen Ebene.

In der Ausstellung zeigt Sandra S. Schmidt Arbeiten, die 2010 am alten Wasserkraftwerk Rheinfelden, vor dessen Abriss entstanden sind. Micha Holzmeier läßt sich in seinen digitalen Montagen auf die den platonischen Körpern zugeschriebenen elementaren Eigenschaften ein und schafft somit eine Verbindung zu Schmidts Werk.

Zur Ausstellung ist ein Katalog erschienen