X40. Holger Fitterer

X40. Holger Fitterer
Malerei und Zeichnung / 23. März – 29. April 2018

Holger Fitterer malt und zeichnet gestisch und ungegenständlich. Die Farben und Formen mäandern über die Bildfläche, ordnen sich zu Gruppen, verdichten sich zu Mustern oder lösen sich auf. Während seine Zeichnungen keine Titel tragen, betitelt er seine Ölgemälde mit lautmalerische Wortschöpfungen: Sehmel, Uhsin, Tartem, Seten. Seine Kompositionen entstehen im Unbewussten und entfalten dort ihre Wirkung. In der Ausstellung werden neue Gemälde sowie eine Serie von Zeichnungen gezeigt.

Vita

Holger Fitterer wurde in Karlsruhe geboren. Von 1996 bis 2001 hat er an der Freien Kunstakademie Rhein/Ruhr in Essen Malerei und Grafik bei Veit Johannes Stratmann studiert. 2002 war er Preisträger des Welde Kunstpreis, Schwetzingen. Er lebt und arbeitet in Karlsruhe.

www.holgerfitterer.de