Guillaume Barth

Guillaume Barths Werke entstehen aus unterschiedlichen Standpunkten und Blickwinkeln. Die Grenze der scheinbar voneinander entfernten und eigenen Formen wird bei genauerer Betrachtung aufgelöst und geht über in ein Ganzes. Als Bildhauer erweitert er den klassischen Spielraum und schafft auf einer sinnlichen und metaphysischen Ebene Werke, die neben den räumlichen Dimensionen, zeitliche, geschichtliche und soziale Komponenten enthalten und essentielle Fragen des Menschseins aufwerfen.

Vita

Guillaume Barth studierte an der ESAD Straßburg Bildende Kunst (Diplom DNSEP 2012, DNAP 2010). Er beschäftigt sich mit Plastik und Performance. Seine Arbeiten wurden unter anderem in 61ieme salon de Montrouge (FR, 2016), Kunsthalle Mulhouse (FR, 2013), CRAC Alsace Altkirch (FR, 2013), Okinawa (JP, 2013), Regionale 13 M54 Basel (CH, 2012), Palais de Tokyo Paris (FR, 2012), Kunst Labor E­Werk Freiburg (2012), Regionale 12 Maillon Wacken Straßburg (FR, 2012), T66 Freiburg (2011) und anderen Orten gezeigt.
Er lebt und arbeitet in Straßburg (FR).

www.guillaumebarth.com

Ausstellungen (Auswahl)

2017
ART KARLSRUHE 2017 (one artist show), Galerie Marek Kralewski
»le dernier voyage de Simorgh durant«, Galerie HoorArt, Teheran (Iran)
»nouvelle forêt«, CEAAC, Straßburg (FR)
»panache«, Frac Alsace, Sélestat (FR)
»remebering the future«, Dresden
2016
Talents Contemporain, Fondation François Schneider, Wattwiller (FR)
61ième salon de Montrouge (FR)
Stuwa 2016, Ueberstrass (FR)
back/from, Kunstverein Freiburg (D)
Le pavillon des sources, atelier de François Génot, Diedendorf (FR)
Explosion, Schaufenster, Sélestat (FR)
Kosmodrome, CEEAC, Strasbourg (FR)
Rejected/Abgelehnt, Galerie Marek Kralewski
2015
Prix Théophile Schuler, Strasbourg (FR)
Projet Élina, Galerie Marek Kralewski, Freiburg (D)
Temple pour tous, Emmaüs, Scherwiller (FR)
Projet Élina 2013 - ­2015, Tahua (Bolivien) – mit Thomas Lasbouygues
2013
Fait et à faire, Kunsthalle, Mulhouse (FR)
Windy City Challenger, Maison des Arts, Lieusaint (FR)
30ème anniversaire d’Emmaüs, Scherwiller (FR)
Grundfrage, CRAC Alsace, Altkirch (FR)
Aka Jima, Okinawa (JP)

Werke (Auswahl)