Galerie als Projektraum

Die Galerie wurde 2012 gegründet und lädt regelmäßig Künstler ein, ihre
Positionen und Standpunkte in den Räumen der Galerie festzuhalten.

Neben dem Ausstellungsbetrieb werden im Verlag der Galerie Kunstkataloge und Kunstbücher publiziert, sowie im Rahmen von Ausstellungen Editionen produziert.

Artikel und Rezensionen anlässlich von Ausstellungen finden sich im Pressespiegel.

Die Galerie Marek Kralewski ist seit 2014 Mitglied der Interessengemeinschaft kunst-in-freiburg.


Messen

 

artka_logo_rot_2017_datum_4c.jpgart KARLSRUHE 2017

mit zwei One-Artist-Shows: Guillaume Barth und Elisabeth Bereznicki
sowie René Acht (Sonderschau Druckgrafik)



copy_of__DSC4677_ARW_embedded.jpg